Der Besuch der alten Dame

Der Besuch der alten Dame   Einladung der Besuch der alten Dame

 

Einladung

Leave a comment »

2014 im Rückblick

Die WordPress.com-Statistik-Elfen haben einen Jahresbericht 2014 für dieses Blog erstellt.

Hier ist ein Auszug:

Ein New York City U-Bahnzug fasst 1.200 Menschen. Dieses Blog wurde in 2014 etwa 5.800 mal besucht. Um die gleiche Anzahl von Personen mit einem New York City U-Bahnzug zu befördern wären etwa 5 Fahrten nötig.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Leave a comment »

Schon wieder ist ein Schuljahr vorbei

Wieder einmal ist ein Schuljahr zu Ende gegangen und wir sind schon mittendrin in den Ferien. Wie immer, wenn etwas beendet ist, lässt man alles noch einmal in Gedanken an sich vorbei ziehen.

Auch dieses Schuljahr war von meiner  Theaterwerkstatt geprägt. 

q

Die Durchführung einer Theaterwerkstatt in deutscher Sprache ist an meiner Schule ein jährlicher Termin. Die SchülerInnen  vom siebten Jahrgang haben Impulse für ihr Theaterengagement vom Projekt des Goethe-Institut Rom  “Der junge Goethe” erhalten. Das Stück hat den Jugendlichen wegen seiner lustigen  Stimmung und gleichzeitig wegen der abenteuerlichen Geschichte einer so berühmten Persönlichkeit sehr gut gefallen.  Man hat Spaß daran gehabt, phonetische Übungen  und Sprachmelodie zu üben, Hör- und Verständnisstrategien bewusst zu entwickeln und zu trainieren, Wortschatz zu erweitern und Körpersprache, Mimik und Gestik auszudrücken. “Der junge Goethe” hat meinen tüchtigen Deutschlernenden einen kulturellen Inhalt geboten, und gleichzeitig ihre Fähigkeit zum Fantasieren und zum Herumträumen mit offenen Augen geweckt. Das ist ja etwas Außerordentliches, das täglich eine neuerliche Didaktik der deutschen Sprache ermöglicht.

 

 

 

Leave a comment »

Blogsrückblick 2013

Die WordPress.com-Statistik-Elfen fertigten einen Jahresbericht dieses Blogs für das Jahr 2013 an.

Hier ist ein Auszug:

Ein New York City U-Bahnzug fasst 1.200 Menschen. Dieses Blog wurde in 2013 etwa 5.700 mal besucht. Um die gleiche Anzahl von Personen mit einem New York City U-Bahnzug zu befördern wären etwa 5 Fahrten nötig.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Leave a comment »

„1000 Wünsche“ – schon wieder schenkt uns Monika Krautgartner ein neues Theaterstück


ICH%20~1

 

 

Das Stück „1000 Wünsche“ wurde von meiner Klasse, der 2E,  der Scuola secondaria di primo grado „Giuseppe Gioachino Belli“ einstudiert und vorgetragen.

IMG_2813 IMG_2816IMG_2819

logo-fotogalerie_eyecatcher

Leave a comment »

Die besten Wünsche fürs neue Jahr!

Neujahr2013

Die Illustration des Gedichtes hat die Autorin der Kronenzeitung vom 30.12. 
entnommen – die Zeichnung stammt von Alexander  Wolf.

 

Leave a comment »

Jahresbericht 2012

Die WordPress.com-Statistik-Elfen fertigten einen Jahresbericht dieses Blogs für das Jahr 2012 an.

Hier ist ein Auszug:

600 Personen haben 2012 den Gipfel des Mount Everest erreicht. Dieser Blog hat 2012 über 7.100 Aufrufe bekommen. Hätte jede Person, die den Gipfel des Mount Everest erreicht hat, diesen Blog aufgerufen, würde es 12 Jahre dauern, um so viele Aufrufe zu erhalten.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Leave a comment »

Einfach Weihnachten

Leave a comment »

Die Zauberflöte: Ein wahrer Ohrwurm

Das Video stammt von den letztjährigen Salzburger Festspielen mit den Wiener Philharmonikern unter der Leitung von Ricardo Muti. 

Leave a comment »

„Die Zauberflöte“ von der Klasse 2E im Teatro dell’Angelo in Rom aufgeführt

 

Die Zauberflöte“ von W.A. Mozart und E. Schikaneder, 1791 in Wien uraufgeführt, zählt noch immer zu den beliebtesten und meist gespielten Opern der Welt, die für Kinder wie Erwachsene an Magie und Zauber nicht verloren haben.

Am 7. Juni haben meine Schülerinnen und Schüler der Klasse 2E der Scuola Media „Giuseppe Gioachino Belli“  im Teatro Dell’Angelo, einem schönen Theater des Stadtviertels Prati, die Kurzfassung der Oper aufgeführt.  Die Schüler haben eine Stunde lang die nicht ganz einfachen Texte – fast ohne Fehler gesprochen. Das Einüben eines solchen Stückes hat ein ganzes Jahr gedauert und hat viel Kraft sowie Bestimmheit,  Unermüdigkeit und Genauigkeit gekostet.   Die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler haben die Zuschauer berührt.   Ihre Eltern haben  erstaunt die Verwandlung der lebendigen Zwölfjährigen, mitten in der Wende zur Pubertät, in eine konzentriert arbeitende Gruppe registriert.  

Unsere jährliche Theaterwerkstatt

In der Theaterwerkstatt geht es  immer um einen produktiven Umgang mit der Sprache und parallel  wird  es an Selbstbewusstsein, Körpersprache und  Kreativität   gearbeitet. Es wird hauptsächlich an der  Sprache gearbeitet, indem Fantasie und Sprachgefühl entwickelt werden. Gleichzeitig wird  man der deutschsprachigen Kultur auf  spielerische Weise genähert.

Theaterspielen verbindet  fachliches und soziales Lernen miteinander,  fördert die Selbstständigkeit und die Motivation.  Über Theaterspielen werden Sach-, Handlungs- und ästhetische Kompetenz erlangt. 

 

  

 

    

         

      

Prinz Tamino, der drei Damen trifft, die ihm von Pamina, der Tochter der Königin der Nacht erzählen, die von dem mächtigen Sarastro gefangen gehalten wird, verliebt sich in das Bildnis des wunderschönen Mädchens  und will alle erdenklichen Gefahren auf sich nehmen, nur um Pamina zu befreien. Er macht sich mit dem Vogelfänger Papageno auf die Suche nach ihr. Auch Papageno wünscht sich eine geeignete Frau, eine Papagena, zu finden. Die beiden erreichen Sarastros Palast, wo sie von der Priesterschaft empfangen und drei Prüfungen unterworfen werden: Tamino möchte Pamina aus dem Palast des Sarastro befreien. Er erfährt, dass dieser kein Bösewicht, sondern ein gütiger Herrscher im Tempel der Weisheit ist. Mit Hilfe von drei Knaben, einer Zauberflöte und einem Glockenspiel gelingt es Prinz Tamino, drei schwierige Prüfungen zu bestehen und am Ende seine geliebte Pamina als Braut zu haben. Auch Papageno wird seine Papagena zugeführt. 

 

Die Aufführungsfotos sind hier auf Flickr zu sehen. Viel Spaß beim Anschauen!

 

 

Comments (6) »